23.04.2018

Gleisdorfer Nachwuchs erfolgreich!

Am Freitag, dem 20. April 2018 fanden in der Fürstenfelder Stadthalle die diesjährigen steirischen Karate-Schulmeisterschaften statt.
Diesmal standen Sportler aus insgesamt 30 steirischen Schulen am Start. Vom Karateclub ASVÖ Gleisdorf waren diesmal sechs fünf bestens vorbereitete Sportler und zwei Coaches angereist, um an diesem beliebten Nachwuchsturnier in den Klassen U12, U14 und U16 teilzunehmen. Zwei weitere sichere Medaillengewinnerinnen – Miriam Bassa (Bänderriss) und Jasmin Kalcher (hohes Fieber) waren leider verhindert. Das konsequente und hochqualitative Training der letzten Monate sollte sich wieder einmal bezahlt machen: Insgesamt erkämpften sich die Gleisdorfer Karatekids sechs Medaillen: 1 Goldene, 1 Silberne und 4 Bronzene!
Benjamin „Benni , the Hulk“ Zach (Kumite/U16 und Kata/U16) erwischte einen sehr guten Tag und konnte sich unangefochten den Kata-Titel sichern. Im anschließenden Kumite-Bewerb konnte er zwei Kämpfe gewinnen und musste sich nur dem späteren Gewinner knapp geschlagen geben: Die erkämpfte Bronzemedaille macht aber Lust auf mehr.
Auch Reisenhofer Navina (Kata/U12 und Kumite/U12) konnte bei ihrem erst zweiten Antreten bei einem Karateturnier ihre Trainingsleistungen sehr gut umsetzen und sich zwei Bronzemedaillen erkämpfen.
Sophia Hubner verlor ihren Finalkampf (Kumite/U14) auf Grund einer sehr „interessanten“ Kampfrichterleistung zur Überraschung aller und holte sich hiermit Silber.
Eine weitere Talentprobe lieferte der erst 10jährige Kushtrim „Timmy“ Fetahi im äußerst stark besetzen Bewerb Kumite/U12 (9 Starter) ab: nach tollen Kämpfen holte auch er sich Bronze ab. Abgerundet wurde dieser erfolgreiche Tag durch zwei 5.Plätze (Kumite/U12 und Kata/U12) durch Sarah Kalcher, welche erstmals bei einem Turnier auf der Wettkampfmatte stand.

Die Ergebnisse im Überblick:
Steirischer Schulmeister: Benjamin Zach (Kata/U 16)
Vizemeisterin: Sophia Hubner (Kumite/U14)
3.Platz: Kushtrim Fetahi (Kumite/U12),Reisenhofer Navina (Kata/U12 und Kumite/U12), Benjamin Zach (Kumite/U16)

Am Freitag, dem 20. April 2018 fanden in der Fürstenfelder Stadthalle die diesjährigen steirischen Karate-Schulmeisterschaften statt.
Diesmal standen Sportler aus insgesamt 30 steirischen Schulen am Start. Vom Karateclub ASVÖ Gleisdorf waren diesmal sechs fünf bestens vorbereitete Sportler und zwei Coaches angereist, um an diesem beliebten Nachwuchsturnier in den Klassen U12, U14 und U16 teilzunehmen. Zwei weitere sichere Medaillengewinnerinnen – Miriam Bassa (Bänderriss) und Jasmin Kalcher (hohes Fieber) waren leider verhindert. Das konsequente und hochqualitative Training der letzten Monate sollte sich wieder einmal bezahlt machen: Insgesamt erkämpften sich die Gleisdorfer Karatekids sechs Medaillen: 1 Goldene, 1 Silberne und 4 Bronzene!
Benjamin „Benni , the Hulk“ Zach (Kumite/U16 und Kata/U16) erwischte einen sehr guten Tag und konnte sich unangefochten den Kata-Titel sichern. Im anschließenden Kumite-Bewerb konnte er zwei Kämpfe gewinnen und musste sich nur dem späteren Gewinner knapp geschlagen geben: Die erkämpfte Bronzemedaille macht aber Lust auf mehr.
Auch Reisenhofer Navina (Kata/U12 und Kumite/U12) konnte bei ihrem erst zweiten Antreten bei einem Karateturnier ihre Trainingsleistungen sehr gut umsetzen und sich zwei Bronzemedaillen erkämpfen.
Sophia Hubner verlor ihren Finalkampf (Kumite/U14) auf Grund einer sehr „interessanten“ Kampfrichterleistung zur Überraschung aller und holte sich hiermit Silber.
Eine weitere Talentprobe lieferte der erst 10jährige Kushtrim „Timmy“ Fetahi im äußerst stark besetzen Bewerb Kumite/U12 (9 Starter) ab: nach tollen Kämpfen holte auch er sich Bronze ab. Abgerundet wurde dieser erfolgreiche Tag durch zwei 5.Plätze (Kumite/U12 und Kata/U12) durch Sarah Kalcher, welche erstmals bei einem Turnier auf der Wettkampfmatte stand.

Die Ergebnisse im Überblick:
Steirischer Schulmeister: Benjamin Zach (Kata/U 16)
Vizemeisterin: Sophia Hubner (Kumite/U14)
3.Platz: Kushtrim Fetahi (Kumite/U12),Reisenhofer Navina (Kata/U12 und Kumite/U12), Benjamin Zach (Kumite/U16)