20.08.2018

Drei Gleisdorfer Karateka bei EM in Portugal im Einsatz!!!

Auf Grund der erfüllten Qualifikationskriterien stehen Miriam Bassa, Jasmin Kalcher (beide U16) und Philipp Vidovic (U21) vom Karateclub Gleisdorf im Aufgebot des österreichischen Kumite-Nationalteams für die Goju – Ryu – Europameisterschaften.
Diese EM wird vom 20.9. – 23.9. 2018 in Maia (Portugal) stattfinden.
Für Miriam Bassa ist dies ihre bereits dritte EM, für Philipp Vidovic die zweite, während Jasmin Kalcher erstmals bei einer EM an den Start gehen wird.
Ihr Coach Robert Bassa: „Alle drei haben sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und bereiten sich im Moment beim Fürstenfelder Sommercamp unter internationalen Spitzentrainern auf ihren Saisonhöhepunkt vor. Miriam und Jasmin werden zusätzlich noch eine gemeinsame Trainingswoche im schönen Grado einlegen. Sollten sie ihr Leistungspotential bei der EM optimal abrufen können, werden sie mit ein wenig Auslosungsglück um die begehrten Medaillen sicherlich mitkämpfen können.“
Detail am Rande:
Erstmals in der Vereinsgeschichte werden drei Gleisdorfer bei einer EM am Start stehen.

Alle bisherigen Gleisdorfer Karateka bei Stilrichtungs – EM und WM:

Michael Wagner: 2005: EM und CSIT-WM (Bronze)

Eva-Maria Edelsbrunner: 2010: EM, 2011: EM, 2012: EM, 2013 EM (Bronze) und WM (zweimal Bronze), 2014: EM (zweimal Bronze)

Miriam Bassa: 2016: EM (Bronze), 2017: EM (Bronze), 2018: EM

Philipp Vidovic: 2017: WM und EM, 2018: EM

Jasmin Kalcher: 2018:EM

Auf Grund der erfüllten Qualifikationskriterien stehen Miriam Bassa, Jasmin Kalcher (beide U16) und Philipp Vidovic (U21) vom Karateclub Gleisdorf im Aufgebot des österreichischen Kumite-Nationalteams für die Goju – Ryu – Europameisterschaften.
Diese EM wird vom 20.9. – 23.9. 2018 in Maia (Portugal) stattfinden.
Für Miriam Bassa ist dies ihre bereits dritte EM, für Philipp Vidovic die zweite, während Jasmin Kalcher erstmals bei einer EM an den Start gehen wird.
Ihr Coach Robert Bassa: „Alle drei haben sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und bereiten sich im Moment beim Fürstenfelder Sommercamp unter internationalen Spitzentrainern auf ihren Saisonhöhepunkt vor. Miriam und Jasmin werden zusätzlich noch eine gemeinsame Trainingswoche im schönen Grado einlegen. Sollten sie ihr Leistungspotential bei der EM optimal abrufen können, werden sie mit ein wenig Auslosungsglück um die begehrten Medaillen sicherlich mitkämpfen können.“
Detail am Rande:
Erstmals in der Vereinsgeschichte werden drei Gleisdorfer bei einer EM am Start stehen.

Alle bisherigen Gleisdorfer Karateka bei Stilrichtungs – EM und WM:

Michael Wagner: 2005: EM und CSIT-WM (Bronze)

Eva-Maria Edelsbrunner: 2010: EM, 2011: EM, 2012: EM, 2013 EM (Bronze) und WM (zweimal Bronze), 2014: EM (zweimal Bronze)

Miriam Bassa: 2016: EM (Bronze), 2017: EM (Bronze), 2018: EM

Philipp Vidovic: 2017: WM und EM, 2018: EM

Jasmin Kalcher: 2018:EM