21.08.2017

Gleisdorfer Karateka bei EM und WM im Einsatz!

Auf Grund der erfüllten Qualifikationskriterien stehen Miriam Bassa und Philipp Vidovic vom Karateclub Gleisdorf im Aufgebot des österreichischen Kumite-Nationalteams für die Goju – Ryu Weltmeisterschaften (Worldcup) bzw. die Wado – Ryu Europameisterschaften (Europacup).
Der 19jährige Philipp Vidovic wird vom 14. -17. September in Bukarest (Rumänien) an der Goju –Ryu WM teilnehmen.
Vom 3. -4. November finden in der französischen Hauptstadt Paris die Wado-Ryu Europameisterschaften statt, bei welchen die 14jährige Miriam Bassa bereits zum zweiten Mal für das österreichische Nationalteam kämpfen wird.
Ihr Coach Robert Bassa: „Beide haben sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und bereiten sich im Moment beim Fürstenfelder Sommercamp unter internationalen Spitzentrainern auf ihren Saisonhöhepunkt vor. Sollten sie ihr Leistungspotential bei der WM bzw. EM optimal abrufen können, werden sie um die begehrten Medaillen sicherlich mitkämpfen können.“

Auf Grund der erfüllten Qualifikationskriterien stehen Miriam Bassa und Philipp Vidovic vom Karateclub Gleisdorf im Aufgebot des österreichischen Kumite-Nationalteams für die Goju – Ryu Weltmeisterschaften (Worldcup) bzw. die Wado – Ryu Europameisterschaften (Europacup).
Der 19jährige Philipp Vidovic wird vom 14. -17. September in Bukarest (Rumänien) an der Goju –Ryu WM teilnehmen.
Vom 3. -4. November finden in der französischen Hauptstadt Paris die Wado-Ryu Europameisterschaften statt, bei welchen die 14jährige Miriam Bassa bereits zum zweiten Mal für das österreichische Nationalteam kämpfen wird.
Ihr Coach Robert Bassa: „Beide haben sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und bereiten sich im Moment beim Fürstenfelder Sommercamp unter internationalen Spitzentrainern auf ihren Saisonhöhepunkt vor. Sollten sie ihr Leistungspotential bei der WM bzw. EM optimal abrufen können, werden sie um die begehrten Medaillen sicherlich mitkämpfen können.“