07.06.2017

Silber und Bronzemedaillen für Gleisdorfer Karatekämpfer bei der österr. Goju - Ryu Meisterschaft!

165 Sportler aus 26 Vereinen trafen am Samstag, dem 3.Juni 2017 in der Wiener  Paho-Halle ein, um bei hochsommerlichen Temperaturen die österreichischen Goju – Ryu Meister zu ermitteln.
Dieses Turnier –  liebevoll organisiert  vom Präsidenten des Wiener Landesfachverbands, Herrn Alfred Anderl und seinem Mitarbeiterteam – wurde als Qualifikationsturnier für die Wado – Ryu Europameisterschaften und Goju – Ryu Weltmeisterschaften ausgeschrieben.
Vom Karateclub ASVÖ Gleisdorf nahmen diesmal drei bestens vorbereitete Nachwuchssportler erfolgreich an den verschiedenen Kumite Bewerben teil.
Sie konnten insgesamt vier Medaillen erobern.
Miriam Bassa stand im Bewerb Kumite U16 /-47kg am Start und konnte nach spannenden Kämpfen die Bronzemedaille erkämpfen.
Ebenfalls Bronze holte sich Sarah Schrampf im Bewerb Kumite U18.
Eine weitere Talentprobe lieferte Philipp Vidovic ab, der sich im Bewerb Kumite U 21/-78 kg den 2. Platz und hiermit den Titel eines österr. Vizemeisters sichern konnte. Weiters startete er in der allgemeinen Klasse im Bewerb Kumite / -75kg, wo er sich den sehr guten 3.Platz erkämpfen konnte.

Die Ergebnisse im Überblick:

2.Platz :
Philipp Vidovic (Kumite U 21 / -78kg)

3.Platz:
Miriam Bassa (Kumite U16 / -47kg)
Sarah Schrampf (Kumite / U 18)
Philipp Vidovic (Kumite / allgemeine Klasse / -75kg)

165 Sportler aus 26 Vereinen trafen am Samstag, dem 3.Juni 2017 in der Wiener  Paho-Halle ein, um bei hochsommerlichen Temperaturen die österreichischen Goju – Ryu Meister zu ermitteln.
Dieses Turnier –  liebevoll organisiert  vom Präsidenten des Wiener Landesfachverbands, Herrn Alfred Anderl und seinem Mitarbeiterteam – wurde als Qualifikationsturnier für die Wado – Ryu Europameisterschaften und Goju – Ryu Weltmeisterschaften ausgeschrieben.
Vom Karateclub ASVÖ Gleisdorf nahmen diesmal drei bestens vorbereitete Nachwuchssportler erfolgreich an den verschiedenen Kumite Bewerben teil.
Sie konnten insgesamt vier Medaillen erobern.
Miriam Bassa stand im Bewerb Kumite U16 /-47kg am Start und konnte nach spannenden Kämpfen die Bronzemedaille erkämpfen.
Ebenfalls Bronze holte sich Sarah Schrampf im Bewerb Kumite U18.
Eine weitere Talentprobe lieferte Philipp Vidovic ab, der sich im Bewerb Kumite U 21/-78 kg den 2. Platz und hiermit den Titel eines österr. Vizemeisters sichern konnte. Weiters startete er in der allgemeinen Klasse im Bewerb Kumite / -75kg, wo er sich den sehr guten 3.Platz erkämpfen konnte.

Die Ergebnisse im Überblick:

2.Platz :
Philipp Vidovic (Kumite U 21 / -78kg)

3.Platz:
Miriam Bassa (Kumite U16 / -47kg)
Sarah Schrampf (Kumite / U 18)
Philipp Vidovic (Kumite / allgemeine Klasse / -75kg)