12.10.2022

Historischer Mitgliederrekord beim Karateclub Gleisdorf! 

Während die Anzahl der aktiven Karateka des Karateclubs Gleisdorf in den letzten Jahren und Jahrzehnten zwischen 40 und 50 pendelte, konnte im Sommersemester 2022 erstmals die 60er Marke geknackt werden. Im Herbst 2022 wurde nun erstmals in der Vereinsgeschichte auch die 70er Marke erreicht und zwar beträgt die Anzahl der aktiven Karateka im Oktober unglaubliche 70!
Um einen qualitativen Trainingsbetrieb auch weiterhin aufrecht erhalten zu können, wurde der Anfängerkurs nun auf den Samstag verlegt, da sich am Mittwoch über 50 Karateka in der Halle der VS Gleisdorf tummeln.

06.07.2022

Rekordverdächtige  Gürtelprüfungen! 

Am Mittwoch, dem 6.Juli 2022 fanden die halbjährlichen Gürtelprüfungen des Karateclub Gleisdorf statt. 
Diesmal stellten sich rekordverdächtige 38 Prüflinge, darunter erfreulicherweise auch 10 Anfänger dieser Herausforderung vor den gestrengen Augen der Prüfungskommission, welche sich aus den beiden leitenden Trainern - DI Yasmin Hörner-Bassa (4.Dan) und Dr. Robert Bassa (6.Dan) zusammensetzte. Erstmals in der Prüfungskommission dabei war auch Miriam Bassa (2.Dan).
Das eifrige Training der letzten Wochen und Monate wurde schlussendlich mit der berühmten „weißen Fahne“ belohnt: Sämtliche Karateka schafften ihre Gürtelprüfung und erhielten am Ende des Abends die begehrte Kyu-Urkunde sowie den neugestalteten Mitgliedsausweis des KC Gleisdorf überreicht. 

Im Anschluss an die Prüfung gab es noch für die Erwachsenen ein geselliges Beisammensein beim Laurenzibräu. 

28.06.2022

Karate meets Tai Chi!

Der Karateclub Gleisdorf organisiert für seine Mitglieder mehrmals pro Jahr Gasttrainings, in welchen hochgraduierte Danträger ihre Kampfkunst vorstellen. Am Dienstag, dem 28.Juni 2022 führte uns Eva Weixler (4.Meistergrad) in das Tai Chi ein.

Tai Chi ist eine chinesische Kampkunst, in welcher die Bewegungen weich und fließend ausgeführt werden.
Die zahlreich anwesenden Gleisdorfer Karateka waren sehr angeregt bei der Sache und freuen sich schon auf weitere Gasttrainings.
 
DANKE Eva!

18.06.2022

Danprüfungen in Gleisdorf!

Nachdem der Karateclub Gleisdorf Ende März 2022 aus wohlüberlegten Gründen aus dem Landesverband Steiermark und dem Österreichischen Karatebund ausgetreten ist, fanden am Samstag, dem 18. Juni 2022 in der Gleisdorfer Volksschulhalle die ersten Danprüfungen des Karateclubs Gleisdorf statt. Die bestens vorbereiteten Prüfungskandidaten stellten sich einer hochkarätigen, „interdisziplinären“ Kommission unter dem Vorsitz von Perry Zmugg (9.Dan Hapkido). Der Kommission gehörten weiters hochgraduierte Kampfkunstmeister wie Helmut Fresl (7.Dan Kenjutsu), Peter Poltsch (6.Dan Aikido) und Dr. Robert Bassa (6.Dan Karate) an. 

Folgende 11 Karateka konnten die Prüfer überzeugen:
Kilian Engel, Dr. Patrick Hammer, Anita Waldegg und Ronald Waldegg,
Miriam Bassa, Reinhard Hermann, Jasmin Kalcher, Benni Zach Rene Höfler, Ing. Helmut Rosenkranz und Yasmin Hörner – Bassa.

Da die soziale Komponente im Karateclub Gleisdorf nicht zu kurz kommen darf, begaben sich im Anschluss an die dreistündigen Prüfungen fast alle Kandidaten und die Prüfer ins „Laurenzibräu“ um gemeinsam bei Speis und Trank auf den erfolgreichen Vormittag anzustoßen.

10.05.2022

Karate meets KENDO! 

Zukünftig wird es mehrmals pro Jahr für die Mitglieder des
KC Gleisdorf Gasttrainings geben, in welchen hochgraduierte
Danträger ihre Kampfkunst vorstellen.

Den Anfang machte am Dienstag, dem 10. Mai 2022
Erich Wappis, 3. Dan Kendo. Kendo ist der japanische Schwertkampf, welcher in seinen Ursprüngen auf die Samurai zurückgeht.
Die zahlreich anwesenden Gleisdorfer Karateka waren sehr angeregt bei der Sache und freuen sich schon auf weitere Gasttrainings.

DANKE Erich! 

27.04.2022

Karateboom in Gleisdorf!!! 

Der 27. April 2022 geht in die Annalen des Karateclub Gleisdorf ein.
Es strömten nämlich beachtliche 52 Karateka in die Volksschulhalle zum Training: 12 Anfänger, 13 Weißgurte und 27 fortgeschrittene Karateka (darunter 9 Danträger) verlangten den vier Trainern einiges an Trainingsorganisation ab. 
Im Moment hält der KC Gleisdorf bei einem rekordverdächtigen Mitgliederstand von insgesamt 62 Karateka.

09.03.2022

Robert Bassa feiert sein 35 jähriges Karate-Jubiläum!!! 

Dr. Robert Bassa (6.Dan), Obmann und leitender Trainer des Karateclubs Gleisdorf hat am 9. März 1987 sein erstes Karate-Training unter Dr. Günther Bitzer - Gavornik (8. Dan, Präsident des Karateverbandes Steiermark) absolviert.
Am Mittwoch, dem 9. März 2022 waren es exakt 35 Jahre, seit  Robert Bassa erstmals ein Karate-Training absolviert hat.
Neben seiner Trainertätigkeit beim KC Gleisdorf und bei Karate-Do Graz bereitet er sich akribisch auf seine Prüfung zum 7. Dan vor, welche im Frühling des nächsten Jahres stattfinden wird. 

24.02.2022

Erfolgreiche Trainingswoche!

 
Während fast alle steirischen Karate - Vereine in den Semesterferien ihren Trainingsbetrieb einstellten, veranstaltete der Karateclub Gleisdorf für seine Mitglieder eine spezielle Trainingswoche: 
Trainiert wurde täglich vom 21.2. -24.2. 2022 jeweils von 18.00 bis 19.30 Uhr in der VS Gleisdorf. 

Die Schwarzgurte nutzten diese Gelegenheit, um sich intensiv auf die diesjährigen Danprüfungen vorzubereiten. Die Braungurte lernten die Kata Jion und die Unterstufe wurde in die Grundlagen des Sportkumite eingeweiht. 

09.02.2022

Erfolgreiche  Gürtelprüfungen! 

Am Mittwoch, dem 9. Februar 2022 fanden die halbjährlichen Gürtelprüfungen statt. Diesmal stellten sich – trotz Coronapandemie – immerhin 24 Karateka vom Weißgurt bis zum Braungurt, darunter erfreulicherweise auch 12 Anfänger dieser Herausforderung vor den gestrengen Augen der Prüfungskommission, welche sich aus den beiden leitenden Trainern - DI Yasmin Hörner-Bassa (3.Dan) und Dr. Robert Bassa (6.Dan) zusammensetzte. 

Das zeitweise etwas mühsame Training (Online-Trainings während des Lockdowns) der letzten Wochen und Monate wurde schlussendlich mit der berühmten „weißen Fahne“ belohnt:
Sämtliche Karateka schafften ihre Gürtelprüfung und erhielten am Ende des Abends die begehrte Urkunde überreicht.
Wir sind sehr stolz auf euch!!!

28.12.2021

Jahresabschlusstraining und eine besondere Weihnachtsfeier 2021!

 | Als Abschluss eines – durch die Corona- Pandemie – sehr durchwachsenen Jahres 2021 begaben sich am Mittwoch, dem 22. Dezember 2021 immerhin 30 Karateka in die VS-Halle, um ein gemeinsames Jahresabschlusstraining zu absolvieren. Nach dem schweißtreibenden Training gab es noch eine kleine, aber feine „Corona-Weihnachtsfeier“: Im Freien wurden bei Saft, Sekt, Bier und sehr schmackhaften Brötchen die sozialen Kontakte gepflegt.
Natürlich unter Einhaltung der 2G-Regel!

Ausblick auf 2022:
– Das erste Training nach der verdienten Weihnachtspause wird am Dienstag, dem 11. Jänner 2022 stattfinden.
– In den Semesterferien (21.2.-24.2.2022) wird es wieder eine Karate-Trainingswoche geben.

Das Trainerteam wünscht allen Mitgliedern gesegnete Weihnachten und alles erdenklich Gute für 2022! 

05.11.2021

Karateclub Gleisdorf: Training in den Herbstferien!

Während die meisten Karate-Vereine in den Herbstferien (23.10.-2.11.2021) ihren Trainingsbetrieb einstellen mussten, fanden in der Gleisdorfer Volksschulhalle alle Karatetrainings (Dienstag, Mittwoch und Samstag) regulär statt.

Auch Karateka des befreundeten Grazer Karateclubs Karate-Do Graz durften diese Trainingsgelegenheiten nutzen.

Das Motto lautete:

Wir sind ein Teil von…
BEWEG DICH!

Weitere Infos unter: http://servustv.com/bewegdich

09.07.2021

Erfolgreiche Gürtelprüfungen!

Am Dienstag, dem 6.Juli (Sportkumite ) und am Mittwoch, dem 7.Juli 2021 (Kihon, Kata und Theorie) fanden die diesjährigen Gürtelprüfungen des Karateclub Gleisdorf statt. Diesmal stellte sich – coronabedingt – eine etwas kleinere Gruppe von insgesamt 17 Prüflingen, darunter erfreulicherweise auch 8 Anfänger dieser Herausforderung vor den gestrengen Augen der Prüfungskommission, welche sich aus den beiden leitenden Trainern – DI Yasmin Hörner-Bassa (3.Dan) und Dr. Robert Bassa (6.Dan) zusammensetzte. Das eifrige Training der letzten Wochen wurde schlussendlich mit der berühmten „weißen Fahne“ belohnt: Sämtliche Karateka schafften ihre Gürtelprüfung und erhielten am Ende des Abends die begehrte, offizielle Kyu-Urkunde des Österreichischen Karatebundes überreicht.